Aktuelles

23.04.2010

Aktuelles Meldung 1

Website ist online

Die Praxis-Website ist online! Wir begrüßen Sie auf diesen neuen Seiten

Weiterlesen …

< Übersicht

3-dimensionale Wirbelsäulenvermessung

Mittels Lichtlinien, die ein optisches Gerät auf Ihren Rücken und das Becken wirft, kann das Oberflächeprofil Ihres Rückens und Beckens computerunterstützt erstellt und Ihre gesamte Statik erfasst werden.

Diese Messtechnik stellt für chronische Beschwerden am Bewegungsapparat häufig die Grundlage für die individuelle Therapie. Mit dieser Technik können Simulationen durchgeführt werden, um beispielsweise festzustellen, ob eine Statikkorrektur durch eine Fehlbisskorrektur oder aber sensomotorische Einlagen sinnvoll wäre.

Sie dient auch als Therapieverlauf. Es kann die Verbesserung der Statik im Verlauf der Behandlung objektiviert, zahnärztliche Schienen können auf die korrekte Integration hin überprüft werden.

Die Rasterstereographie wird ohne Röntgenstrahlen durchgeführt, kann auch zur Verlaufskontrolle einer Skoliose einsetzt werden bei Kindern und Jugendlichen, um Strahlenbelastungen durch die herkömmliche Röntgendiagnostik zu umgehen.